Tax Compliance bei Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen

Tax Compliance bei Stiftungen und gemeinnützigen Organisationen

Im Bereich gemeinnütziger Stiftungen und anderer gemeinnütziger Organisationen sind häufig Personen mit der Führung der Geschäfte befasst, die lediglich begrenzt über Kompetenzen sowie Erfahrungen im steuerlichen Bereich verfügen. Es ist ein wesentliches Ziel unserer Beratung, diese Personen durch Einführung eines effektiven Tax Compliance Management Systems vor persönlichen Haftungsrisiken zu schützen.

Nach einer Aufnahme der bestehenden Prozesse der gemeinnützigen Stiftung oder anderen gemeinnützigen Organisation werden bedarfsgerechte Ergänzungen zu den bereits vorhandenen Maßnahmen zur Verhinderung von Steuerverkürzungen vorgeschlagen. Darüber hinaus ist es zur Vermeidung von steuerlichen Haftungs- und Strafrisiken der Verantwortlichen der Stiftung oder gemeinnützigen Organisation notwendig die maßgeblichen Prozesse – als Tax Compliance Management System – zu dokumentieren.

Für die Einrichtung und Unterhaltung eines funktionsfähigen Tax Compliance Management System ist vor diesem Hintergrund die Prüfung und Bestimmung des Risikopotentials jedes Unternehmens unerlässlich:

Potentielle Risikofelder sind u.a.:

  • die Begründung und der Erhalt des Gemeinnützigkeitsstatusses der Organisation (z.B. bei einer Satzungsabfassung und -änderung),
  • die Abgrenzung der unterschiedlichen steuerbaren und nicht steuerbaren Vermögenssphären der Organisation (z.B. die Abgrenzung von Zweckbetrieben und wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben),
  • die zeitnahe und zweckgemäße Mittelverwendung und zulässige Rücklagenbildung und
  • die Ausstellung von Spendenbescheinigungen.

Tax Compliance

Dr. Ganteführer, Marquardt & Partner mbB
Poststraße 1-3
40213 Düsseldorf

Telefon: + 49-(0)211-8989-0
Fax: + 49-(0)211-8989-150

E-Mail: mail@gamapa.de